Bettwanzen bekämpfen: Bettwanzen Schutzlaken bietet zuverlässigen Schutz vor Bettwanzen

Reisen in fremde Länder sind etwas Feines – doch die Vorfreude auf den Urlaub kann schnell getrübt werden. Insekten wie Bettwanzen können wie in diesem Jahr in Ländern wie den USA, Australien, Neuseeland, Spanien, Frankreich, England oder der Schweiz das Übernachten in Jugendherbergen oder Hotels zum Albtraum werden lassen. Bettwanzen stechen ihre menschlichen Opfer in der Nacht und hinterlassen nicht selten rote, juckende Stellen. Um Schutz vor Bettwanzen im Ausland zu haben, gibt es jetzt jedoch Abhilfe. Ein spezielles Bettwanzen Schutzlaken schützt Reisende vor den plagenden Insekten.

Die Firma 7flies hat ein spezielles Bettwanzen Schutzlaken auf den Markt gebracht, der seinen Nutzern eine angenehme Nachtruhe auf Reisen ermöglichen soll. Das Besondere an dem Material des Bettwanzen Schutzlakens ist, dass das Abwehrmittel namens Permethrin schon während der Produktion chemisch in der Faser des Bettlakens verankert wird. Die Wirkung des Schutzlakens gegen Bettwanzen und weitere Insekten wie Zecken, Flöhe, Moskitos oder Herbstmilben bleibt den Unternehmensangaben zufolge somit dauerhaft, das heißt für mindestens 50 Wäschen, erhalten.

Aufgrund seines geringen Gewichts von etwa 500 Gramm ist das Bettwanzen Schutzlaken bestens für Reisen geeignet: Bevor man sich an einem Ort niederlässt, wird es ausgebreitet und anschließend wieder leicht verstaut, bevor es am nächsten Ziel vor Bettwanzen und Insekten schützt.

– Anzeige –
Wer das Bettwanzen Schutzlaken der Firma 7flies online bestellen möchte, hat jetzt die Möglichkeit, 10 Euro auf den Verkaufspreis zu sparen. Dafür muss bei der Bestellung des Bettwanzen Schutzlakens auf bettwanzen-frei.de lediglich der Gutscheincode 7fliesap1 im entsprechenden Gutscheinfeld eingegeben werden und schon werden 10 Euro vom Verkaufspreis abgezogen. Hier geht es direkt zu bettwanzen-frei.de.

Das Abwehrmittel Permethrin wird laut Angaben von 7flies von der Weltgesundheitsorganisation WHO und der NATO als geruchloser Wirkstoff für den Gesundheitszustand in Krisengebieten empfohlen und hat sich seit Jahrzehnten als Oberbekleidung für derartige Einsätze etabliert. Für Reisen in Insekten geprägte Gebiete stellt es demnach den idealen Schutz gegen Stiche und Bisse dar.

Auch New York hat dieses Jahr mit Bettwanzen zu kämpfen

Auch bei Reisen nach New York empfiehlt sich ein Bettwanzen Schutzlaken, denn im Big Apple haben Bettwanzen in diesem Jahr bereits 5-Sterne-Hotels erobert, wo sich die lästigen Insekten in den feinen Bettritzen verstecken und nachts über ihre Opfer herfallen. Auch renommierte Kleidungsgeschäfte wie Victoria’s Secret sind bereits von Bettwanzen befallen worden und mussten die Zerstörung ihrer aktuellen Kollektionen mitansehen.

Wer dies umgehen will, sollte den Kauf eines Bettwanzen Schutzlakens in Betracht ziehen, denn ein ausreichender Schutz vor Insekten verspricht doch einen schöneren Urlaub als freie Tage mit juckenden Stellen am Körper zu verbringen. Alle Infos zum Bettwanzen Schutzlaken finden Interessenten auf der offiziellen Homepage des Anbieter unter bettwanzen-frei.de. (Bild: © bettwanzen-frei.de)